Amazon - Störungen und ProErreichbarkeitleme

Es treten vereinzelt Störungen auf.

Die Website Amazon.com ist die größte Online-Handelsplattform weltweit mit mehreren hundert Millionen Produkten.

Ist amazon.de aktuell down?

Die Webseite www.amazon.de ist aktuell erreichbar.



In den letzten Tagen sind einige Netzprobleme bei Amazon aufgetreten.

Amazon - Störungen heute:

So teilen sich die aktuellen Störungen auf:

Totalausfall
28 %

App
56 %

Website
16 %

Heute wurden bisher 25 Störungen in Deutschland gemeldet.

Hilfe:

Störung melden

Treten bei Ihnen aktuell Probleme oder Störungen auf? Wenn ja, klicken Sie einfach auf "Störung melden"!

Keine Störung mehr verpassen!
Wir halten dich auf Twitter auf dem Laufenden: @Netzausfall_net

Wo tritt die Störung auf?

Welche Störung liegt vor?




Mit Ihrem Klick auf "Störung melden" erlauben Sie uns Ihren Standort und die eingegeben Daten anonymisiert zu verarbeiten und zu speichern.


Historie

Störung am 26.01.2021

Seit 21:26 Uhr treten vermehrt Störungen und Probleme bei Amazon auf. Es kommt zu größeren Ausfällen.

Störung am 25.01.2021

Seit 22:18 Uhr treten vermehrt Störungen und Probleme bei Amazon auf. Es kommt zu größeren Ausfällen.

Störung am 22.11.2020

Seit 23:20 Uhr treten vermehrt Störungen und Probleme bei Amazon auf. Es kommt zu größeren Ausfällen.

App

Es wurden einige wenige Probleme gemeldet.

Website

Es sind keine Störungen oder Probleme gemeldet worden.

Welches Problem tritt auf?

Beim Klick auf "senden" erlauben Sie uns Ihren Standort und die eingegeben Daten anonymisiert zu verarbeiten und zu speichern. Ihr Kommentar wird auf der Webseite veröffentlicht.


Karte der aktuellen Störungen

Wo treten aktuell Störungen von Amazon auf?

Baden-Württemberg

Aktuell wurden in Baden-Württemberg 3 Störungen registriert.

Bayern

Aktuell wurden in Bayern 5 Störungen registriert.

Berlin

Aktuell wurden in Berlin 2 Störungen registriert.

Bremen

Es wurden in Bremen keine Störungen gemeldet.

Hamburg

Heute wurde in Hamburg bisher eine Störung gemeldet.

Hessen

Aktuell wurden in Hessen 3 Störungen registriert.

Niedersachsen

Es wurden in Niedersachsen keine Störungen gemeldet.

Nordrhein-Westfalen

Aktuell wurden in Nordrhein-Westfalen 7 Störungen registriert.

Sachsen

Aktuell wurden in Sachsen 4 Störungen registriert.

Letzte Meldungen:

Datum Störung Region
02.03.2021, 14:47 UhrAppSachsen
02.03.2021, 13:55 UhrWebsiteBerlin
02.03.2021, 13:32 UhrWebsiteBerlin
02.03.2021, 13:20 UhrAppNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 13:18 UhrWebsiteBayern
02.03.2021, 12:11 UhrAppNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 11:57 UhrTotalausfallBaden-Württemberg
02.03.2021, 09:53 UhrAppBayern
02.03.2021, 09:29 UhrAppHessen
02.03.2021, 07:58 UhrAppSachsen
02.03.2021, 07:27 UhrTotalausfallSachsen
02.03.2021, 07:24 UhrTotalausfallHessen
02.03.2021, 07:23 UhrAppBaden-Württemberg
02.03.2021, 06:58 UhrTotalausfallHessen
02.03.2021, 05:46 UhrAppBayern
02.03.2021, 04:44 UhrAppHamburg
02.03.2021, 04:29 UhrAppSachsen
02.03.2021, 03:43 UhrAppBaden-Württemberg
02.03.2021, 03:40 UhrTotalausfallBayern
02.03.2021, 03:33 UhrAppBayern
02.03.2021, 01:59 UhrTotalausfallNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 01:44 UhrWebsiteNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 01:41 UhrAppNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 01:17 UhrAppNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 00:20 UhrTotalausfallNordrhein-Westfalen

über Amazon.com

Das Unternehmen Amazon.com wurde vom Amerikaner Jeff Bezos gegründet und ist der größte US Online-Versandhändler auf der Welt. Nach eignen Angaben des Konzerns gilt dieser als Marktführer des Online-Handels und hat die größte Auswahl an CDs, Bücher und Videos. Auf Amazon kann sich jede Person ein Konto eröffnen und verschiedenste Artikel kaufen. Der Onlineversand ist hier international und somit kann man sich auch Artikel aus den USA oder China bestellen.

Die Plattform ist sehr übersichtlich gestaltet, da man verschiedene Produktkategorien auswählen kann. Nachdem alle Waren ausgewählt wurden, kann man diese im Warenkorb wiederfinden. So weiß man, was der Gesamtpreis ist und wie viele Artikel insgesamt ausgewählt worden sind. Im Warenkorb kann man die Artikel auch wieder entfernen. Der Konzern arbeitet mit vielen Lieferanten zusammen und gewährt eine schnelle und pünktliche Lieferung. Man kann jedoch mit dem Expressversand die Lieferzeit beschleunigen. Da muss man jedoch einen Aufpreis zahlen. Auf Amazon ist es ebenfalls möglich online Geld zu verdienen. Man kann sich ein Verkäufer-Konto anlegen und so seine Ware über Amazon verkaufen. Somit ist es eine Alternative zu Ebay.


Alle Informationen zu Störungen oder Netzausfällen beruhen auf Angaben und Meldungen unserer User.