E-Plus - Internet und Mobilfunk - Störungen

Aktuell sind keine größeren Störungen oder Ausfälle bekannt.

E-Plus ist einer der größten und bekanntesten Mobilfunk- und Internet-Anbieter in Deutschland.


In den letzten Tagen sind einige Netzprobleme bei E-Plus aufgetreten.

E-Plus - Störungen heute:

So teilen sich die aktuellen Störungen auf:

Totalausfall
20 %

Mobilfunk
37 %

Mobiles Internet
43 %

Heute wurden bisher 30 Störungen in Deutschland gemeldet.

Die letzten Probleme wurden gemeldet in: Bremervörde Landshut Neustadt in Holstein Oberguenzburg

Hilfe:

Störung melden

Treten bei Ihnen aktuell Probleme oder Störungen auf? Wenn ja, klicken Sie einfach auf "Störung melden"!

Keine Störung mehr verpassen!
Wir halten dich auf Twitter auf dem Laufenden: @Netzausfall_net

Wo tritt die Störung auf?

Welche Störung liegt vor?




Mit Ihrem Klick auf "Störung melden" erlauben Sie uns Ihren Standort und die eingegeben Daten anonymisiert zu verarbeiten und zu speichern.


Historie

Störung am 26.10.2020

Seit 05:46 Uhr treten vermehrt Störungen und Probleme bei E-Plus auf. Es kommt zu größeren Ausfällen.

Störung am 25.10.2020

Seit 04:28 Uhr treten vermehrt Störungen und Probleme bei E-Plus auf. Es kommt zu größeren Ausfällen.

Störung am 24.10.2020

Seit 04:56 Uhr treten vermehrt Störungen und Probleme bei E-Plus auf. Es kommt zu größeren Ausfällen.

Störung am 23.10.2020

Seit 04:06 Uhr treten vermehrt Störungen und Probleme bei E-Plus auf. Es kommt zu größeren Ausfällen.

Störung am 22.10.2020

Seit 11:33 Uhr treten vermehrt Störungen und Probleme bei E-Plus auf. Es kommt zu größeren Ausfällen.

Mobiles Internet

Es wurden einige wenige Probleme gemeldet.

Mobilfunk

Es wurden einige wenige Probleme gemeldet.

Welches Problem tritt auf?

Beim Klick auf "senden" erlauben Sie uns Ihren Standort und die eingegeben Daten anonymisiert zu verarbeiten und zu speichern. Ihr Kommentar wird auf der Webseite veröffentlicht.


Noppeney:
10.02.2021, um 10:04 Uhr | 53117 Bonn (Nordrhein-Westfalen)

An folgendem Standort ist weiterhin kein Netz vorhanden: 53123 Bonn, Fontainengraben 200. Anscheinend handelt es sich um einen dauerhaften Ausfall, der von E-Plus nicht behoben wird.

Gerhard:
03.02.2021, um 09:38 Uhr | 60311 Frankfurt am Main (Hessen)

Die mobile Kommunikation der Alarmanlage funktioniert seit ca Mitte Januar 2021 immer wieder nicht. Dadurch geht die Alarmanlage immer wieder auf Störung!!!!! Total nervig!!!!!!!!!!!

Gerhard:
03.02.2021, um 09:33 Uhr | 60311 Frankfurt am Main (Hessen)

Mobiler Kommunikationsweg der Alarmanlage (Raum Heidelberg) funktioniert seit ca Mitte Januar 2021 mehrfach täglich nicht - die Anlage geht auf immer wieder auf Störung. Total nervig!!!!!

Alle Kommentare

Karte der aktuellen Störungen

Wo treten aktuell Störungen von E-Plus auf?

Baden-Württemberg

Aktuell wurden in Baden-Württemberg 2 Störungen registriert.

Bayern

Aktuell wurden in Bayern 7 Störungen registriert.

Berlin

Heute wurde in Berlin bisher eine Störung gemeldet.

Bremen

Aktuell wurden in Bremen 2 Störungen registriert.

Hamburg

Es wurden in Hamburg keine Störungen gemeldet.

Hessen

Es wurden in Hessen keine Störungen gemeldet.

Niedersachsen

Aktuell wurden in Niedersachsen 2 Störungen registriert.

Nordrhein-Westfalen

Aktuell wurden in Nordrhein-Westfalen 12 Störungen registriert.

Sachsen

Aktuell wurden in Sachsen 3 Störungen registriert.

Letzte Meldungen:

Datum Störung Region
02.03.2021, 13:52 UhrMobiles InternetBayern
02.03.2021, 13:42 UhrMobiles InternetBaden-Württemberg
02.03.2021, 13:25 UhrTotalausfallNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 12:52 UhrMobiles InternetNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 12:22 UhrMobiles InternetBayern
02.03.2021, 11:20 UhrTotalausfallSachsen
02.03.2021, 10:26 UhrTotalausfallSchleswig-Holstein
02.03.2021, 09:57 UhrMobilfunkBayern
02.03.2021, 09:49 UhrMobiles InternetNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 09:45 UhrMobilfunkBayern
02.03.2021, 08:49 UhrTotalausfallBayern
02.03.2021, 08:47 UhrMobilfunkNiedersachsen
02.03.2021, 08:28 UhrMobiles InternetSachsen
02.03.2021, 08:22 UhrMobilfunkNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 07:57 UhrMobiles InternetNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 07:14 UhrMobilfunkNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 07:13 UhrMobiles InternetBayern
02.03.2021, 06:28 UhrMobiles InternetBerlin
02.03.2021, 05:48 UhrMobilfunkNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 05:37 UhrMobilfunkNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 05:04 UhrMobilfunkNordrhein-Westfalen
02.03.2021, 04:40 UhrTotalausfallSachsen
02.03.2021, 04:19 UhrMobilfunkBremen
02.03.2021, 04:11 UhrMobiles InternetBayern
02.03.2021, 03:38 UhrMobiles InternetNiedersachsen

Alle Kommentare

Noppeney sagt:
02.02.2021, um 09:45 Uhr | 53117 Bonn (Nordrhein-Westfalen)

An folgendem Standort ist schon wieder kein Netz vorhanden: 53123 Bonn, Fontainengraben 200.

Kerstin sagt:
01.02.2021, um 10:52 Uhr | 80331 München (Bayern)

Am Standort 16356 Tiefensee ist seit 19.01.2021 kein Mobilfunk möglich. Ein Freizeichen geht raus, es wird jedoch kein Gespräch verbunden sondern beendet. Bei Anrufeingang klingelt es, wenn man das Gespräch annimmt, ist kein Teilnehmer zu hören und das Gespräch wird getrennt. Klärung bis heute nicht erledigt. Betrifft nicht das Handy, andere Telefone mit dem Netz zeigen den selben Fehler auf.

Noppeney sagt:
28.01.2021, um 13:49 Uhr | ()

An folgendem Standort ist schon wieder kein Netz vorhanden: 53123 Bonn, Fontainengraben 200

Allgemein sagt:
26.01.2021, um 22:30 Uhr | ()

Seit 5 tage in Hamburg - Hasselbrook haben wir uberhaupt keine netz und mobiles internet.

Noppeney sagt:
25.01.2021, um 13:38 Uhr | 53117 Bonn (Nordrhein-Westfalen)

An folgendem Standort ist wieder - wie in letzter Zeit öfter - kein Netz vorhanden: 53123 Bonn, Fontainengraben 200

über E-Plus

E-Plus war ein Mobilfunkbetreiber in Deutschland. Mit mehr als 25 Millionen Abonnenten war E-Plus bis zur Übernahme von Telefónica Deutschland im Oktober 2014 der drittgrößte Mobilfunkbetreiber in Deutschland.

Seit 2002 war E-Plus im Besitz des niederländischen Telekommunikationsbetreibers KPN. Im Juli 2013 kündigte Telefónica Deutschland eine geplante Übernahme an. Das Geschäft wurde im Oktober 2013 von den KPN-Aktionären genehmigt. Der Zusammenschluss verzögerte sich wegen Bedenken der Europäischen Kommission wegen des eingeschränkten Wettbewerbs auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Im Juli 2014 genehmigte die Europäische Kommission die Fusion unter der Bedingung, dass E-Plus einige Frequenzen und Netzkapazitäten aufgibt.

Im Februar 2006, nachdem das zuvor militärisch genutzte EGSM900-Band Ende 2005 verfügbar geworden war, wies die deutsche Regulierungsbehörde Bundesnetzagentur E-Plus und O2 Germany zwei 2 x 5 MHz-Kanäle zu. Im Gegenzug mussten E-Plus und O2 Germany einige GSM1800-Frequenzen an die beiden konkurrierenden Betreiber T-Mobile und Vodafone abgeben. Die ersten EGSM900-Basisstationen (Zellstandorte) nahmen im April 2006 den Betrieb auf. Im März 2007 lagerte E-Plus den Aufbau, das Management und die Wartung seines Netzes an Alcatel-Lucent aus und übertrug damit 750 Mitarbeiter an das letztgenannte Unternehmen.

E-Plus bietet zahlreichen virtuellen Betreibern, wie Base, Blau Mobilfunk, ALDI Talk, Simyo, VIVA, JambaSIM, Netzzugang. Außerdem besitzt und betreibt es AY YILDIZ, eine auf die Türken in Deutschland ausgerichtete Mobilfunkmarke, die erschwingliche Anrufe in die Türkei und Roaming in türkischen Netzen anbietet. E-Plus war das erste Unternehmen, das i-mode in Deutschland einführte.

Ende Februar 2014 kündigten E-Plus und ZTE an, dass ZTE die Managed Services von E-Plus übernehmen würde. Am 5. März 2014 startete E-Plus den kommerziellen LTE-Dienst in Berlin, Leipzig und Nürnberg unter Nutzung von 10 MHz aus der möglichen 20-MHz-Bandbreite der 1800-MHz-Frequenz.Am 12. März 2014 kündigte E-Plus die Einführung von HD-Voice an. Am 1. Juli 2016 wurde LTE vom neuen Eigentümer Telefónica Deutschland abgeschaltet.


Alle Informationen zu Störungen oder Netzausfällen beruhen auf Angaben und Meldungen unserer User.